Über uns

Geschichte

Projekt Freehoster

 

 

Unter dem Slogan «because the future has begun» wurde im Jahr 2008 von Fabian Geisser und zwei weiteren Kollegen der «erste free-hosting Service» (kostenloser Web-Speicherplatz) der Schweiz gegründet.

 

Das Projekt FreeHoster.CH war technisch eine reine Eigenentwicklung und wurde im Frühling 2008 auf dem Markt freigegeben. Innert wenigen Wochen durfte die frischgebackene Plattform einen Benutzerzugang von rund 5000 Kunden verzeichnen und wurde immer populärer. Aufgrund finanziellen sowie personellen Engpässen musste das Projekt bereits 8 Monate später die Registrationen schliessen und wurde rund ein Jahr später geschlossen.

 

Die Enttäuschung der Gründer war gross und die Frage stand im Raum, ob und wie mit dem gesammelten Wissen neue Projekte initiiert werden könnten. Hauptproblematik bei FreeHoster.CH war die, wie es der Name schon verrät, dass die Kunden kein Geld für die bezogenen Dienstleistungen bezahlten. In diesem Jahrzehnt war Speicherplatz im Internet noch relativ teuer und andere Provider finanzierten sich über Werbeeinblendungen auf den Kunden Homepages. Genau darin bestand aber das Credo von FreeHoster.CH – keine lästige Werbung und eine performante Infrastruktur.

 

2008

Name Crype


Nach stundenlangen MSN Chats (WhatsApp, Facebook und Co. hatten damals noch nicht die heutige Popularität), Skype Sessions und Brainstormings anfangs 2009 entstand die Idee, eine professionelle Plattform zu entwickeln und betreiben, welche kostendeckend durch geringe Abonnementsgebühren durch die Kunden finanziert wird. Im Zentrum stand das preissensitive und technisch versierte Kundensegment im Webhosting Umfeld. Gleichzeitig suchte das Team nach einem neuen Namen, welcher kurz und prägnant sein sollte. Ebenfalls sollte der Brand eine «Kurzdomain» erlauben und Markenrechtlich einen Schutz erlangen können. Das war die Geburtsstunde von CRYPE. Wieso CRYPE? Das wissen wir heute selbst nicht mehr genau – jedenfalls waren wir uns damals einig – CRYPE soll unser neues Projekt heissen.

Nach diesen Überlegungen und Ideen wurde das Projekt durch die damaligen Gründungsmitglieder um Fabian nicht weiterverfolgt und das Vorhaben war vorerst abgebrochen.

2009

CRYPE | Hosting


Crype


Als die ersten warmen Sonnenstrahlen im Jahr 2010 unsere Breitengrade erwärmten, taute auch das Projekt «CRYPE» durch das Kennenlernen von Marco Gick und Fabian Geisser wieder auf. Nach diversen nächtelangen Diskussionen zwischen Marco Gick und Fabian Geisser stand fest, die frühere Idee von Fabian Geisser und den FreeHoster.CH-Kollegen eines Webhosters neu aufzurollen.

Voller Tatendrang starteten Marco Gick und Fabian Geisser in die Evaluationsphase von Soft- und Hardware für den späteren Betrieb der Plattform. Bereits zu Beginn war klar, dass professionelle Management Tools eingesetzt werden sollen. Ebenfalls war klar, die Kundenerfassung- und Abonnements-Provisionierung automatisiert durch eine Eigenentwicklung sicherzustellen.

Nach einigen Wochen standen die Lieferanten für Hard- und Software fest und am 1. Mai 2010 ging der erste Server mit Confixx / Plesk Server Management ans Netz womit CRYPE | Hosting definitiv geboren wurde.

Frühjahr 2010

erster Server

Unser erstes Headquarter


Sämtliche Arbeiten fanden damals noch im Dachstock von Marco Gick statt.

Mitte 2010

Interne Kundenverw.-Lösung + Webdesign


Die folgenden drei Jahre wurde intensiv an der Integration bzw. Aufbau einer eigenen Kundenverwaltungslösung programmiert und damit auch die internen Skills weiter verbessert. Parallel dazu wurden für eine kleine Zahl von Kunden kleinere Homepage-Projekte entwickelt und das entsprechende Webdesign erstellt.

Ende 2010 - 2013

Verstärkung Team CRYPE


Im Jahr 2013 stiess ein zusätzlicher Kollege aus dem privaten Umfeld von Marco und Fabian zum Projekt und trieb vor allem das Verkaufsgeschäft von Webprojekten voran. Die folgenden zwei Jahre waren geprägt von internem Strukturaufbau, Weiterentwicklung unserer Integrationen sowie erste Ansätze eines Marketingkonzepts.

Sommer 2013

Projekt «Stahn uf für 105» bzw. «SAVE105»


Ebenfalls initiierten die drei Gründer im Januar 2014 das Projekt «Stahn uf für 105» bzw. «SAVE105» (http://save105.crype.org), welches sich für die Rettung des Jugendradiosenders «Radio 105», welcher in finanzielle Schieflage geraten ist, einsetzten.

Januar 2014

Firmengründung CRYPE Solutions GmbH


altes Produktportfolio Crype


Nach vielen Vorbereitungen, nächtelangen Sessions in unserem «Headquarter» (Estrich-Brunnen) und Diskussionen um die Finanzierung wurde am 11. Mai 2015 die CRYPE Solutions GmbH gegründet. Ab sofort wurde die Kundenakquise intensiviert und grössere Projekte aus unserem Haus oder besser gesagt, Estrich, entstanden.

In dieser Zeit folgte ebenfalls der Eintrag der Marke CRYPE ins schweizerische Markenregister und diverse neue Dienstleistungen wurden ins Portfolio aufgenommen.

11. Mai 2015

Büro Steinen

Unsere zweite Homebase in Steinen


Ende 2015 bezog die CRYPE Solutions GmbH ihre ersten Büroräumlichkeiten in Steinen und verliess somit das ehrenwürdige Estrich-HQ in Brunnen. Damit war es zu Beginn des Jahres 2016 nach fast sechs Jahren auch Zeit für ein Rebranding der Marke und die Einführung des Slogans «providing IT solutions» wurde kommuniziert. Der Brand CRYPE | Hosting wurde zugunsten des diversifizierten Produktportfolios auf CRYPE reduziert.

Ende 2015

Rebranding Marke CRYPE


Damit war es zu Beginn des Jahres 2016 nach fast sechs Jahren auch Zeit für ein Rebranding der Marke und die Einführung des Slogans «providing IT solutions» wurde kommuniziert. Der Brand CRYPE | Hosting wurde zugunsten des diversifizierten Produktportfolios auf CRYPE reduziert.

Anfang 2016

Strategische Ausrichtung und Marktpositionierung


In den Jahren 2016 bis 2018 wurde viel Energie in die Positionierung, strategische Ausrichtung sowie den Weiterausbau des Kundenstamms investiert. Der dritte Gründer verliess unsere Unternehmung und die beiden «Ur-Gründer» Fabian Geisser und Marco Gick trieben das Geschäft zu zweit weiter voran. Ebenfalls stand zu diesem Zeitpunkt der Auszug aus den Büroräumlichkeiten an, da wir den Bedarf damals nicht mehr sahen.

2016 - 2018

Verstärkung Team CRYPE


Mitte 2018 ist Marco Gwerder zur CRYPE Solutions GmbH gestossen, womit die Unternehmung wieder geschlossen als 3er Team auftreten darf.

Mitte 2018

Strategische Neuausrichtung


Aus diesem Grund wurde mit dem personellen Zuwachs von Marco Gwerder auch im Rahmen einer Diplomarbeit im Jahr 2018 bis 2019 ein strategisches Positionsdossier über die CRYPE Solutions GmbH erstellt, in welchem der Fokus für die nächsten Jahre definiert wurde und die Produktpalette vereinfacht. Es wurde viel Zeit investiert um die strategische Ausrichtung der Crype zu definieren, die Kompetenzen zu verteilen, interne Strukturen zu schaffen und nicht zuletzt eine Marktanalyse gemacht, welche Kundensegmente und welche Märkte wir mit unseren Produkten und Dienstleistungen abdecken möchten.

2018 - 2019

Kundenwachstum


Durch das Wachstum an Kunden speziell im 2019 und anfangs 2020 war es auch wieder an der Zeit wieder in Büroräumlichkeiten einzuziehen.

Ende 2019 - Anfang 2020

Neues Headquarter

Sie finden uns neu in Seewen SZ


Seit dem 1. August 2020 begrüsst die CRYPE Solutions GmbH Ihre Kunden in den neuen Büros am Steinbislin 17 in Seewen SZ.

1. August 2020

Kundenzufriedenheit im Fokus


Es wurde nun auch vermehrt Zeit für Kundenbindung und das Schaffen von strategischen Partnerschaften verwendet.

Mittlerweile sind wir an einem Punkt, dass wir ein KMU mit allen seinen Anforderungen von A bis Z gemeinsam mit unseren Partnern bedienen können. Worauf wir sehr stolz sind und blicken gespannt und freudig in die Zukunft.

- heute